Überstreichbare

Novelio® Mold-X Glasfasertapeten

Novelio® Mold-X Glasfasertapeten sind eine hygienische Lösung für die Wandverkleidung zur Verbesserung der hygienischen Umgebung. Ein in der Tapete enthaltener Wirkstoff verhindert die Entstehung von Bakterien und Schimmel.

Siehe Produktdetails >

Produktdetails

Diese schimmelresistenten Glasfasertapeten unterbinden die Entstehung von Schimmel und Bakterien auf Wandflächen für mehr als 10 Jahre. 

Schimmel und Bakterien können sich unter dem Einfluss von Wärme, Feuchtigkeit und einigen Nährstoffen schnell entwickeln und Reizungen, Asthma sowie andere Beschwerden verursachen. Die Mold-X-Behandlung beruht auf einem Wirkstoff, der die Kette der Bakterien- und Schimmelbildung unterbricht und auch nach mehreren Anstrichen noch aktiv ist. 

Damit eignet sich die schimmelresistente Novelio® Mold-X Glasfasertapete ideal für Küchen, Bäder und Nassräume in privaten und öffentlichen Gebäuden.

  • Die Wirkstoffbehandlung Mold-X verhindert die Entstehung von Bakterien und Schimmel
  • Stoßfest und feuerbeständig
  • Langlebig und dekorativ
     
Muster

Vlies

Mock-up Referenz Verfügbare Breiten Verfügbare Längen Gewicht
Image
GV130CM
1 m
50 m
130 g/m²

Ceiling

Mock-up Referenz Verfügbare Breiten Verfügbare Längen Gewicht
Image
N0101M
1 m
50 m
130 g/m²

Weaving

Mock-up Referenz Verfügbare Breiten Verfügbare Längen Gewicht
Image
N0130M
1 m
50 m
130 g/m²
T1013M
1 m
50 m
160 g/m²
Ressourcen und Richtlinien

Leistungserklärung (1)

Tapeten Leistungserklärung PDF - 129.95 KB
de

Technisches Datenblatt (1)

Überstreichbare Glasfaser-Wandverkleidungen Novelio Technisches Datenblatt PDF - 313.31 KB
de

Welche Art von Klebstoff sollte ich verwenden?

  • Gebrauchsfertiger Klebstoff für Glasfasertapeten oder ein handelsüblicher Klebstoff für Tapeten – z. B. ADFORS glue, Metylan Ovalit.
  • Verwenden Sie für ein optimales Ergebnis fertig gemischten Klebstoff, keinen Pulverklebstoff. Auch wenn letztere billiger sind, ist die Herstellung der richtigen Mischung anspruchsvoller, und sie bieten weniger Haftung.

Gesundheitliche Probleme

  • Die zur Herstellung von Glasfasertapeten verwendeten Glasfasern sind nicht gesundheitsschädlich – dies wird durch die Weltgesundheitsorganisation(WHO) belegt. Die Fasern müssen einen viel geringeren Durchmesser haben, um krebserregend zu sein – wir verwenden etwa 10 μm, die WHO-Schwelle liegt bei 3 μm

Wie wird es um Ecken angebracht?

  • Das Produkt lässt sich dank seiner speziell entwickelten Beschichtung leicht um die Innen- oder Außenecken falten oder biegen.
  • Auf jeder Seite sollten mindestens 20 cm Material über der Ecke verbleiben, um eine ordnungsgemäße Verklebung zu gewährleisten.

Wie werden Verbindungen hergestellt?

  • Alle Tapeten von ADFORS werden sorgfältig an den Kanten geschnitten und sind dafür ausgelegt, Kante an Kante angebracht zu werden.
  • Achten Sie besonders auf die Kanten der Rolle, da Beschädigungen an diesen die Verbindung sichtbar machen.
  • Bei Vliesstoffen können Sie einen Doppelschnitt durchführen, um Verbindungen unsichtbar zu machen.

Feuchte Umgebungen

  • Die Installation von Glasfasertapeten in feuchten Umgebungen ist kein Problem, verwenden Sie einfach den für diese Bedingungen empfohlenen Klebstoff.
  • Glasfasertapeten dürfen nicht direkt mit Wasser (z. B. aus einer Dusche) in Berührung kommen, sofern dies nicht speziell im System vorgesehen ist.